Rechtsanwalt Michael Baczko

Sozialhilferegress bei Unterbringung der Eltern /Übergebers - Vortrag von RA Michael Baczko

Die Hofübergabe schon zu Lebzeiten ist in der Landwirtschaft die gebräuchlichste Form des Eigentumswechsels. Rechtsgrundlage ist der Hofübergabevertrag, in dem die Vertragsbedingungen zwischen Übergeber und Übernehmer frei vereinbart werden. Der Übergabevertrag bedarf zu seiner Wirksamkeit der notariellen Beurkundung. Die Hofübergabe sollte frühzeitig vorbereitet werden. Durch offene Gespräche aller Beteiligten sowie durch Beratung in allen persönlichen, wirtschaftlichen, rechtlichen und steuerlichen Fragen – z.B. durch den Bayerischen Bauernverband und seine Töchter – lassen sich die Vorstellungen der Beteiligten klären und Lösungen finden. Bayerischer Bauernverband Hans–Böckler–Str. 3 91301 Forchheim Telefon: 09191/97868-0 Fax: 09191/97868-68 E-Mail:Forchheim@BayerischerBauernverband.de


Sozialhilferegress.pdf (1MB)

Bayerischer Bauernverband Bildungswerk 91301 Forchheim Telefon: 09191/97868-0 Fax: 09191/97868-68 E-Mail:Forchheim@BayerischerBauernverband.de Hofübergabeseminar


© 2005 by Rechtsanwalt Michael Baczko
http://www.baczko.de