Rechtsanwalt Michael Baczko .
Home  |  Aktuell  |  PRESSE: TV Verträge   ·   ·  sitemap | impressum  
Elternunterhalt-Sozialhilferegress
BBV - Hofrübergabeseminar
Aktuell
    Escher: Ärger mit Behörden?
    Buchvorstellung "Antrag abgelehnt!"
    PRESSE: TV Verträge
    Seminare mit RA Baczko 2017
    Buchvorstellung
Bücher
Seniorenrecht
Termine
Die Kanzlei
Rechtsinformationen
Kontakt



  Fernsehexperte hält Verträge mit TV Produzenten für anfechtbar

Das Finanzdebakel um die Renovierungssendung „Zuhause im Glück“ schlägt hohe Wellen. Rechtsanwalt Michael Baczko sieht Chancen für Betroffene.

Das Fernsehen ist ihm selbst nicht fremd: Der Erlanger Fachanwalt für Sozialrecht ist bereits in verschiedenen Sendungen der ARD, des ZDF und einiger privaten Fernsehsender als Experte aufgetreten. Wie der 67-Jährige im Gespräch mit der Sächsischen Zeitung betont, verfolge er mit großem Interesse die Veröffentlichungen zur Steuerdebatte um „Zuhause im Glück“.

Auch wenn er bis jetzt keinen der Verträge, welche die UFA GmbH mit den Mitwirken den abgeschlossen hat, geprüft habe – Michael Baczko hat nach eigenem Bekunden ein optimistisches Bauchgefühl.

De auch im Arbeits- und Steuerrecht spezialisierte Anwalt geht nach über 30-jähriger Beufserfahrung davon aus, dass die Verträge anfechtbar sind.

Abgesehen davon, dass in diesen offenkundig nur von einem Hinweis „es könnte Einkommenssteuer nachträglich gezahlt werden müssen“, die Rede sei. Aufgrund der Tatsache, dass die Sendung bereits seit 2005 gedreht würde und in den Folgejahren bei ähnlichen Formaten wie „Einsatz in vier Wänden“ eine gleichgeartete Problematik vorgelegen habe, hätte es verstärkten Handlungsbedarf gegeben. „Die Schwierigkeiten einer möglichen Besteuerung waren ganz offen sichtlich bekannt. Die Verantwortlichen hätten wissen müssen, dass sich auch bei ,Zuhause im Glück‘ absehbar eine etwaige Problemsituation mit dem Finanzamt ergeben könnte“, erklärt Michael Baczko. Insofern plädiere er zumindest auf Fahrlässig keit im Verhalten der UFA-Produktionsgesellschaft.

Darüber hinaus lasse auch das Arbeitsrecht genügend positiven Interpretationsspielraum im Sinne der Betroffenen. So könne davon ausgegangen werden, dass die Familien während der Zeit der Dreharbeiten eine sogenannte abhängige Beschäftigung eingegangen sind. Die Leute stellten sich ja darstellerisch zur Verfügung. Die Idee hinter dieser Konstruktion: „Die Produktionsfirma UFA ist der Arbeitgeber, welcher den Familien eigentlich an das Finanzamt Lohnsteuer und an die Sozialversicherung Sozialversicherungsbeiträge hätte abführen müssen.“

Aus Sicht von Rechtsanwalt Michael Baczko sei hinsichtlich der Verantwortlichen der UFA zudem ein Anfangsverdacht der Steuerhinterziehung sowie der Straftat des Vorenthaltens und Veruntreuens von Arbeitsentgelt gegeben. Darüber hinaus müsse eigentlich die Sozialversicherung die nicht abgeführten Beiträge von der UFA GmbH einziehen. „Die Mitwirkenden sollten wegen der möglichen drohenden Verjährung eine Schadensersatzklage gegen die UFA GmbH beziehungsweise deren Geschäftsführer anstrengen.“

Rechtsanwalt Michael Baczko, welcher zahlreiche Bücher geschrieben und bereits mehrfach mit kniffligen Sachlagen vor dem Bundessozialgericht und dem Bundesgerichtshof teilweise als Sieger hervorgegangen ist, rät deshalb allen Betroffenen zu vorsichtigem Optimismus. „Ich bin dafür bekannt, dass ich mich auch von schwierigen Fällen nicht abhalten lasse. Angesichts dessen, was ich bis jetzt gehört habe, bin ich zuversichtlich, dass die Kandidaten erfolgreich sein können!“

» SZ-ONLINE: Zuhause im Unglück? - Vor einem Jahr half RTL 2 Familie Thiere aus Großenhain bei der Sanierung ihres Hauses. Das könnte sie nun ruinieren.

» SZ-ONLINE: Zuhause im Unglück? Krisentreffen beim TV-Produzenten - Erst Wohnung renoviert, dann vom Finanzamt ruiniert? Familie Thiere aus Großenhain ist mit ihrem Problem nicht allein.


noch nicht angemeldet
Elternunterhalt
Was alles auf Sie zukommen kann und was nicht [Mehr]
Die Vorsorgemappe
Vollmachten, Verfügungen und Testamente. FOCUS-Bestseller! [Mehr]

Home Sitemap Suche Druck Mail